Sie haben sich für Fließestrich als Bodenbelag entschieden:

Fließestriche sind meistens Werktrockenmörtel auf Caliciumsulfatbasis. Sie sind in Anlehnung an die DIN 18560 in Festigkeitsklassen von AE 20 bis AE 40 eingeteilt. Mischfehler sind ausgeschlossen. Der homogene Kornaufbau garantiert hohe Druck- und Biegezugfestigkeiten. Der Einbau mit automatisch gesteuerten, leistungsfähigen Mischpumpen verkürzt die Einbauzeit der Estriche, somit auch die Baustellentermine, sorgt für humanes Arbeiten und erzielt ebene Oberflächen zur Aufnahme aller Oberbeläge.

„Mit uns machen Sie Boden gut!“

Fließestrich ist speziell bei Fußbodenheizung zu empfehlen wegen der optimalen Gefügedichte, der daraus resultierenden guten Rohrummantelung und guter Wärmeleiteigenschaften.

error: Dieser Inhalt ist geschützt!